Sie sind hier: Start » Schmerzen » Krebs

„Wenn die Zelle im schlimmsten Fall keine Information mehr bekommt“

Bei diesem Fall ist die Zelle für den Körper eine Krebszelle. Diese hat zu wenig oder gar keine Spannung mehr und wird von den Nerven nicht mehr erkannt. Sie wird ein Fremdkörper im eigenen Körper.

Zellen versuchen aber auch selbst wieder auf eine Spannung zu kommen, damit sie die Nerven kontaktieren können. Dies funktioniert so, dass sie von den umliegenden Zellen, welche eine höhere Spannung haben, diese anzapfen und sich damit aufladen. Dies funktioniert wie bei Batterien, welche zusammengeschaltet werden. Nach einiger Zeit haben alle Batterien dieselbe Spannung. So ist es auch bei den Zellen.

Eine Krebszelle hat aber eine extrem niedrige, oder gar keine. Wenn sie dann die Spannung von den anderen Zellen abzapft, werden diese auch heruntergezogen, bis zu einem Punkt wo die Verbindung zu den Nerven verloren geht. So vermehrt sich der Krebs im Körper.

Um dies entgegen zu wirken, muss die Zellenspannung künstlich erhöht werden. Dies funktioniert nicht nur mit meiner Energie, sondern auch mit verschiedenen anderen Anwendungen.

Zum Beispiel die Wärmebehandlung mit Mikrowellen oder künstliches Fieber. Dabei werden die Zellen „angewärmt“ und somit die Spannung leicht erhöht (dies wird auch noch mit fast leeren Batterien gemacht). Hat die Zelle in diesem Fall noch etwas an Spannung, wird diese angehoben, die Nerven erreichen diese Zelle wieder und aktivieren die Selbstheilung. Diese Unterstützung muss mehrmals durchgeführt werden, weil der Körper die angewärmten Zellen schnell abkühlt.

Bei meiner Vorgehensweise bekommt die Zelle, oder die Zellen um der „entladenen“ Zelle eine höhere Spannung. Die Aufladung der Zellen erfolgt automatisch so wie es der Körper verarbeiten kann. Dies hängt sehr stark mit dem Zustand der Zellen ab. Somit kann es sein, dass eine einzige Aufladung ausreicht um die entladenen Zellen zu aktivieren, aber die Erfahrung zeigt, dass es öfter notwendig ist.

Wenn dann die Zellenspannung soweit angehoben ist, dass die Nerven wieder den Kontakt aufbauen können, wird vom Körper die Selbstheilung in die Wege geleitet.

Dies ist jetzt nur die Beschreibung wie der Körper arbeitet, der Geist spielt bei einer Heilung aber die wichtigste Rolle. So kann es sein, dass der Körper für kurze Zeit gesund wird, jedoch der Geist dies auf Dauer nicht zulässt.