Sie sind hier: Start » Schmerzen » Heilungsmethoden » Reaktionen

Reaktionen auf meine Heilenergie

Bei der Anwendung der Plasmaenergie durch mich oder durch die Energiespulen werden verschiedene Reaktionen beobachtet.

Pochen und Klopfen an der betroffenen Stelle zeigt auf, dass sich im Körper eine Entzündung befindet, dieselben Symptome kommen aber auch bei frischen Verletzungen vor. Diese Zellen haben noch viel Eigenenergie in sich und werden mit der Plasmaenergie zur Heilung angeregt.

Wärme entsteht meist wenn die Schmerzen schon lange anhaltend sich, z.B. bei chronischem Schmerz. Hier werden erst die Zellen geöffnet und eine Grundspannung für die Selbstheilung auf gebaut. Diese Aufladung muss mehrmals erfolgen.

 

Wenn es kühl wird, dann ist die Zelle überladen und wird mit der Energie "entladen". Eine Überladung der Zellen entsteht, wenn die Person sich längere Zeit auf Erdstrahlen befindet. Viele Menschen merken dies anfangs nicht. Erkennbare Symtome sind:

- Abends müde ins Bett gehen, 2 - 3 Stunden Schlaf, dann aufwachen und nicht mehr einschlafen können

- Starke körperliche Unruhe, Ängste weil der Zustand nicht erklärbar ist.

Neben Wärme ist auch ein Kribbeln und Ziehen erkennbar, ein weiteres Zeichen für langanhaltende Schmerzzustände (Dauerschmerz), wo sich die Körperzellen bereits daran gewöhnt haben. In der Medizin ist hier nur noch Linderung durch Medikamente möglich. Mit meiner Energie ist es möglich den Schmerz dauerhaft zu nehmen und dadurch den Heilungsprozess zu starten. Es kann da zu kommen, dass bereits nach der ersten Behandlung keine Schmerzmittel mehr benötigt werden.

Dumpfer Druck entsteht wenn Zellen völlig entladen sind. Das Öffnen der Zellen und die Aufladung dauert viel länger. Im Gegensatz zu den Zellen bei welche noch eine Grundspannung vorhanden ist, kann noch keine der oben genannten Reaktionen erfolgen.

Bei den oben genannten Reaktionen kann die Spannung so angehoben werden, dass es zu einer Verbindung zu den Nerven kommt, welche wiederum leichter gespürt werden kann. Bei einer völligen Entladung ist nur ein leichter Druck zu spüren.

Wie bei allen Heilungsvorgängen ist aber wieder der körperliche Zustand (Zellflüssigkeit) und auch der Aufenthaltsort des Betroffenen ausschlag gebend.

Mit der von mir verwendete Energie, auch die Energie aus den Energiespulen, können alle diese "Ladezustände" behoben werden.

Bei Menschen, welche viel in natürlicher Umgebung arbeiten, z.B. Landwirt, Gärtner, Förster usw. ist die Aufnahme der Zellenenergie um einiges höher.

Manche spüren bei der ersten Anwendung erst mal gar nichts. Hier braucht es alle Energie zum Öffnen der Zellen und nach einer kurzen Pause gibt es erneut eine Behandlung, dabei werden die Zellen mit Heilenergie versorgt.

Später ist es möglich mit der Energiespule weitere Energie in die Zellen zu laden.